Ben Redelings kommt nach Meppen

Legenden des Fußballs

Dieses Mal mit dem Stargast: Uli Borowka

Der Fußballexperte für die amüsanten Momente des runden Ledersports, Ben Redelings, präsentiert sein Erfolgsformat »Legenden des Fußballs«. Deutschlands bekanntester Fußball-Comedian serviert zweimal 45 Minuten höchstamüsante Kost. Für unterhaltsame Plaudereien und eine ausgelassene Stimmung sorgt wie immer ein attraktiver Gast. Diesmal bekommt Ben Redelings Besuch von dem legendären Bundesligaspieler Uli Borowka. Der Mann, den man mit Fug und Recht einen der härtesten Kicker aller Zeiten nennen darf und der sich deshalb seinen Spitznamen die »Axt« redlich verdient hat, hat so manch herrliche Anekdote aus dem Nähkästchen des Fußballs auf Lager. Zudem gibt es vergnügliche Videos, sagenhafte Bilder und witzige Sprüche. »Legenden des Fußballs« ist eine amüsante Reise mitten hinein in die liebevollen Geheimnisse dieses einzigartigen Sports und eine Hommage an die unvergesslichen Legenden des Fußballs.


Karten gibt es ab sofort Online, bei TIM, beim Kulturamt und im JAM.

https://tickets.vibus.de/Shop/-/Meppen/Jugend-_und_Kulturzentrum_JAM/Saal/Ben_Redelings_trifft_Legenden_des_Fu%c3%9fballs/-/00000000000000/VstDetails.aspx?VstKey=10004400001882000

Foto: Tim Kramer

Trainingseinheit mit dem JLZ Emsland

Regelmäßig im Sommer bietet das Fanprojekt verschiedene Aktionen im Rahmen der Ferienpassaktion der Stadt Meppen an. Dazu gehört auch eine Stadionführung und eine Trainingseinheit mit dem Jugendleistungszentrum Emsland. Da wir einen super Sommer, mit zum Teil wüstenartigen Temperaturen hatten, fiel bei 35 Grad im Schatten die Trainingseinheit leider aus. Zum Glück konnten wir jetzt für die Herbstferien einen Trainer des JLZ Emsland gewinnen, der die ausgefallene Trainingseinheit leitete. Nach einer kurzen Stadionführung ging es in den neuen Presseraum, zu einer improvisierten Pressekonferenz samt SV Meppen Quiz. Abgerundet wurde der Tag mit verschiedenen Ball- und Schussübungen, sowie kleinen Matches auf Kleinfeldtoren. Trotz zwischenzeitlichem Regen, waren alle Kinder sehr gut zufrieden und hatten sichtlich Spaß an der Trainingseinheit. Bedanken wollen wir uns dafür bei Herrn Budde und seinem Co- Trainer, der die Einheit geplant und durchgeführt hat.

3. Meppener Bubble Soccer Turnier der Inklusion

Am 08. September hat der Verein LANDLuST e.V. mit unserer Kooperation bereits zum dritten mal das Inklusive Bubble Soccer Turnier in Meppen veranstaltet. Mitmachen konnten alle Vereine oder Teams (4 Spieler pro Mannschaft) die darauf Lust hatten. Egal ob behindert, nicht behindert, homo- oder heterosexuell, mit oder ohne Migrationshintergrund, sportlich oder unsportlich. Wetterunabhängig fand das Turnier in der städtischen Sporthalle an der BBS in Meppen statt. Neben den sportlich interessanten Begegnungen, gab es Kuchen, Kaffee und kleine Snacks zu kaufen. Mitgemacht haben 10 Mannschaften, die allesamt mit sehr viel Spaß an der Sache waren. Auch wir waren vor Ort und haben uns den Spaß nicht entgehen lassen. Bis hoffentlich zum nächsten Jahr!

Fanprojekt Meppen erhält Qualitätssiegel (MT, 15.08.2018)

Zeitungsartikel vom 15.08.2018 aus der Meppener Tagespost.

Meppen. Das Fanprojekt Meppen wurde mit dem Qualitätssiegel nach dem „Nationalen Konzept Sport und Sicherheit“ (NKSS) ausgezeichnet. Die Vergabe erfolgte durch ein unabhängiges Evaluationsinstitut (Centrum für Evaluation, kurz: CEval) und gilt bis zum Jahr 2021.

Am 1. Mai 2014 startete das Fanprojekt Meppen, das durch das Land Niedersachsen, den Deutschen Fußballbund (DFB), den Landkreis Emsland und die Stadt Meppen gefördert wird.

Fanprojekte gibt es bundesweit, von der ersten bis zur vierten Liga. An ihre Arbeit werden hohe Erwartungen geknüpft, daher fordern der Deutsche Fußball Bund (DFB) und die Deutsche Fußball Liga (DFL) eine deutliche Profilschärfe der Fanprojekte, verknüpft mit einheitlichen Standards hinsichtlich ihrer Ausstattung und ihrer inhaltlichen Arbeit. „Der Begriff Fanprojekt ist nicht geschützt. Das Qualitätssiegel nach dem NKSS deklariert ein zertifiziertes Fanprojekt, das diesen Vorgaben entspricht“, so Gottschling.

Kriterien für die Vergabe dieses Qualitätssiegels sind unter anderem hauptamtliche Mitarbeiter mit sozialpädagogischer Berufsausbildung, räumliche Gegebenheiten, wie abschließbare Büros, Gruppenräume etc. sowie eine bestimmte technische Ausstattung, entsprechende Sach- und Finanzmittel. Darüber hinaus ist das zertifizierte Fanprojekt-Team gefordert, ihre Arbeit zu dokumentieren, Jahrespläne- und ziele aufzustellen. Schließlich verfügt das Fanprojekt Meppen auch über den vorgeschriebenen Beirat, der sich aus verschiedenen Institutionen, Förderern des Fanprojekts, der

Russkij Futbol – Die Ausstellung zur WM 2018

Wir präsentieren eine von 50 limitierten Plakatausstellungen.

Über die Ausstellung: „Die Ausstellung zeigt großformatige Portraits von elf legendären Fußballspielern, wie Lew Jaschin, Walerij Lobanowski und Andrei Arschawin. Russkij Futbol zeichnet so ein facettenreiches und Bild vom russisch-sowjetischen Fußball – als Sport, als Massenphänomen und nicht zuletzt auch als Politikum.“

Das dazugehörige Buch liegt zum lesen oder ausleihen auch im Fanhaus bereit.
Über das Buch: „Anlässlich der Fußball-WM 2018 in Russland erzählt RUSSKIJ FUTBOL von unvergessenen Spielen auf dem Roten Platz, von Fußballern im GULAG, von Stadienbauten und Provinzklubs, vom Leben als Fan, von Triumphen der „Sbornaja“ – und einer 0:16 Niederlage gegen Deutschland. Vom ersten Kick an der Newa bis zur Fußball-WM 2018 zeichnen 15 Autoren ein faszinierendes Bild vom russisch-sowjetischen Fußball – als Sport, als Massenphänomen, als Subkultur und nicht zuletzt auch als Politikum.“

Das Fanhaus hat immer Donnerstags von 14-20Uhr auf, der Eintritt ist natürlich frei.

Wer außerhalb der Öffnungszeiten die Ausstellung besichtigen möchte, macht einfach einen Termin mit uns aus.

WM Programm im Fanhaus

Moin Fans,

nun geben wir unser WM Programm im Fanhaus bekannt.

Wir haben während der WM- Zeit immer Donnerstags von 14 – 20Uhr das Fanhaus geöffnet. Für Beratung, Einzelgespräche oder Sonstiges, könnt ihr natürlich einen Termin mit uns vereinbaren. Auch wir nutzen die Sommerpause um Urlaub zu machen und um die alte Saison aufzuarbeiten und die neue Saison zu planen (es wird wieder sowas von fett!!!).

Wir zeigen während der WM keine Spiele! Wir beschäftigen uns mit dem Fußball in Russland in Form der Russkij Futbol Ausstellung. Genau genommen haben wir eine von 50 Ausstellungen bei uns im Fanhaus. Die Ausstellung zeigt elf großformatige Portraits von Fußballspielern und Fußballbegeisterten, wie Dmitri Schostakowitsch, Lew Jaschin, Walerij Lobanowski und Andrei Arschawin. Russkij Futbol zeichnet so ein facettenreiches Bild vom russisch-sowjetischen Fußball – als Sport, als Massenphänomen und nicht zuletzt auch als Politikum. Reinschauen lohnt sich.
Passend dazu, haben wir das dazugehörige Buch in zweifacher Ausführung, wo ihr euch reinlesen, oder es ausleihen könnt.

Habt ihr euer Paninisammelalbum schon voll? Habt ihr doppelte Bilder, die ihr tauschen oder loswerden wollt? Wir haben im Fanhaus eine kleine aber feine Wechselbörse, wo ihr Doppelte abgeben und neue mitnehmen könnt.

Am Donnerstag den 21.06.18 findet das

Fanprojekt Meppen geht in die Verlängerung (MT, 28.05.18)

Meppen. Das von der Stadt Meppen getragene Fanprojekt wird fortgeführt – mit personeller Aufstockung. „Die Arbeit des Fanprojekt Meppen ist sehr wichtig und, nicht zuletzt seit dem Aufstieg des SV Meppen in die 3. Liga, sehr zeitintensiv“, begründete Bürgermeister Helmut Knurbein die Entscheidung.

Am 1. Mai 2014 startete das Fanprojekt Meppen, das durch das Land Niedersachsen, den DFB, den Landkreis Emsland und die Stadt Meppen gefördert wird. Im Rahmen dieses Projekts sollen die positiven Aspekte der Fankultur gestärkt werden. „Darüber hinaus verstehen wir uns als Sprachrohr der Fans“, sagte Sozialpädagoge Simon Gottschling, der das Fanprojekt seit 2017 leitet.

Fahrten zu Auswärtsspielen, Informationsveranstaltungen, Filmvorführungen, freizeit-, kultur- und erlebnispädagogische Angebote: Das Repertoire ist breit gefächert und deckt die vielen Facetten des Fußballs ab. So versteht sich das Fanprojekt auch als Vermittler für alle Institutionen in Fragen zu Fanangelegenheiten sowie bei Konflikten zwischen Polizei, Ordnungskräften und Fans.

Kommunikation ausbauen

Seit September 2015 ist Sozialpädagogin Lisa Schwarz dabei, die bislang auch im Rahmen des CTC-Präventionsprojekts tätig gewesen ist. Ab dem 1. Juli wird sie ausschließlich im Fanprojekt Meppen eingesetzt. „Auch durch den sportlichen Erfolg stieg das Interesse an unseren Angeboten durch die Fans“, so Schwarz. „Unsere Arbeit wird mittlerweile akzeptiert und respektiert. Unser Anspruch

Tischkicker- WM

Moin Fans!
passend zur anstehenden Weltmeisterschaft 2018, möchten wir mit euch eine Kicker-WM starten. Das Ganze findet am 21.06.2018 um 17:30 Uhr im Fanhaus an der Herzog-Arenberg-Str. 52 statt.

Bitte meldet euch immer zu Zweit verbindlich bei uns über unsere Facebookseiteper Nachricht oder per Mail an.
Die Mannschaften werden hier vor Ort ausgelost.
Wir spielen an dem Tag nach den Regeln des DTFB (Deutscher Tischfußballbund).

 

Die „Regel 5: Zeitlimit“ haben wir gestrichen, da wir gerne ohne Zeitfenster spielen möchten.

Für kühle Getränke und kleine Snacks wird gesorgt. Die Teilnahme an dem Turnier ist kostenlos!

Kicktipp- Gewinner stehen fest

Moin Fans,
die Saison ist zu Ende, damit endet auch die Kicktipprunde 17/18.

Am Ende war es eine enge Kiste. Die Gewinner dürfen sich über tolle Gewinne freuen.

1. Platz 506 Punkte
Tipper: Vega – Gewinn: Dauerkarte 18/19

2. Platz 502 Punkte
Tipper: Marvelinho – Gewinn: Heimtrikot 18/19

3. Platz 498 Punkte
Tipper: Floh0602, Thoma264 – Gewinn: Spielball 18/19

Die Gewinner wurden bei Kicktipp bereits angeschrieben.

Wir gratulieren zu diesen Leistungen und ziehen unseren Hut für euer Fußballwissen.

Sobald alle Mannschaften der neuen Saison feststehen, werden wir eine neue Runde starten. Behaltet dafür einfach unsere Facebookseite/ die Homepage oder Instagram im Blick.