Moin Fans,
aktuell gibt es in Deutschland nur ein Thema, welches die Gesellschaft beschäftigt. Wir nehmen die aktuelle Entwicklung des Corona- Virus natürlich auch ernst und vertrauen auf die Anweisungen und Empfehlungen der Behörden.
Grundsätzlich sind wir aber sehr entspannt und finden es nicht ratsam, in Sorge oder Panik zu verfallen. Dafür gibt es keinen Grund.
Die kommenden beiden Spieltage wurden verschoben und es wird am Montag den 16. März entschieden, wie weiter vorgegangen wird. Auch bis dahin bleiben wir entspannt und warten ab, was auf uns alle zukommt.
Wie so oft raten wir davon ab; Unbestätigte, inoffizielle Aussagen oder Spekulationen im Internet, in Foren oder am Klopapierregal ernst zu nehmen. Vertraut auf seriöse Medien oder auf die Behörden und natürlich auf uns (wir informieren uns ganzheitlich und umfassend. Zudem geben wir nur offiziell bestätigte Informationen bekannt).
Um wen geht es bei den Absagen von Großveranstaltungen überhaupt? Zum Einen um die Verbreitung zu verlangsamen, die Ansteckungswege zu reflektieren und zum Anderen um anfällige Personen (z.B. mit Vorerkrankungen) zu schützen.

Wir werden deshalb erstmal keine Veranstaltungen und das Futsaltraining anbieten. Dies gilt erstmal für diese und nächste Woche. Aktuell gibt es fast täglich neue Informationen, auf die man zur Not immer

Pressemitteilung der BAG

Karlsruhe / Jena, 01.03.20

Fanprojekte warnen vor erneuter Sackgasse und raten zu konstruktiven Gesprächen

Beleidigungen, Schmähgesänge, Transparente, die vordergründig eine Person diffamieren – Dinge, die die Kurven sicherlich nicht schöner oder bunter machen und auch nichts mit „dem Fußball“ als solchen zu tun haben. Da sind sich alle einig! Aber diese Vorgänge vom Wochenende in Hoffenheim zu nutzen, um längst überfällige konsequente Reaktionen auf Rassismus, Sexismus, Homophobie und andere Diskriminierungen zu zeigen, ist der falsche Weg. Und er führt in die Sackgasse.
In der Kritik der Fans stehen Kollektivstrafen, die die Fußballverbände in der jüngeren Vergangenheit ebenfalls als obsolet vermieden.
„Nun aber ganze Fangruppen aufgrund von Beleidigungshandlungen Einzelner pauschal zu verurteilen, auszuschließen und zum Sündenbock für jegliche Diskriminierung im Stadion machen zu wollen ist nicht nachvollziehbar, verhältnismäßig und schon gar nicht fair“, sagt Sophia Gerschel, Sprecherin der BAG der Fanprojekte. „Das so oft zitierte 3-Stufen-Modell ist kommuniziert und bekannt und bei kaum einem Vorfall von Rassismus, Sexismus oder ähnlichem bisher so konsequent und klar, wie am vergangenen Samstag in Hoffenheim, angewendet worden.“
Ein Gleichsetzen dieser Vorkommnisse (Beleidigung einer einzelnen Person und Diskriminierung von Menschengruppen) ist fatal und wird dazu führen, dass alle Protagonisten wieder nur übereinander reden, herziehen, hetzen und

Monatsplan März

Moin Fans!
Hier kommt unser Veranstaltungsplan für den Monat März. Wie immer, ist jeder/jede von euch herzlich Willkommen. Der Eintritt ist frei!
Bedenkt bitte, dass die Teilnahme an einem Kochabend im Fanhaus neuerdings 1€ kostet und die Anmeldefrist für den „Beat the Pro“-Abend (nach Bekanntgabe) eingehalten wird.

Für die U18- Bullitour nach Uerdingen, könnt ihr euch bereits bei uns per E-Mail anmelden.

Für die U18 Bullitour nach Köln, könnt ihr euch ab dem 16.03.2020 anmelden. Für eine Anmeldung, schickt uns bitte eine E-Mail an folgende E-Mailadresse: anmeldung@fanprojektmeppen.de

+++ INFO +++
Die Fahrt nach Kaiserslautern ist ausgebucht!

Euer Fanprojektteam
Lisa & Simon

Statement zu der Auseinandersetzung im Anschluss der Partie: SV Meppen gegen 1860 München

Hallo Fans,
viele haben bereits mitbekommen, dass es im Anschluss der Partie am Samstag eine körperliche Auseinandersetzung gegeben hat. Die Polizei ist gerade dabei, den Sachverhalt zu klären und nimmt Zeugenaussagen auf etc.
Wir bitten alle Personen, die etwas gesehen haben, sich bei der Polizei zu melden und ggf. eine Aussage zur Klärung zu machen.

Wer nichts mitbekommen hat, den bitten wir höflich darum; keine Gerüchte oder Behauptungen zu verbreiten. Dies hilft weder der Polizei, noch wird es den Beteiligten gerecht. Bitte glaubt auch nicht alles, was bereits nach wenigen Minuten im Internet verbreitet wurde. Auch pauschalisierte Aussagen wie: „selbst schuld“ oder „immer diese Fußballfans“ helfen niemanden!

Personen die beteiligt waren oder etwas gesehen haben, können sich bei Problemen gerne vertrauensvoll an das Fanprojekt wenden. Wir werden den Vorfall dann mit euch aufarbeiten.

Danke für eure Aufmerksamkeit
Euer Fanprojektteam
Lisa & Simon

Vortrag mit Gayson Stanley

Der Fussballtourist kommt nach Meppen.
Muss man mehr sagen?
Wer sich die Rückseite seines Gossenromans: „DER FUSSBALLTOURIST“ anschaut, der findet gleich im ersten Satz den Vergleich seines Werkes mit der Bibel. Gut, die Bibel hat etwas mehr als 2000 Jahre Tradition, aber in gemütlicher Atmosphäre und bei kühlen Getränken macht es doch mehr Sinn, sich die Geschichten vom Professor zu geben. Seien es Geschichten von 40stündigen Anreisen, von geselligen Kaffeekränzchen im iranischen Ahvaz oder gar dem Relegationsrückspiel gegen Mannheim…

• Beginn ist 20Uhr
• Der Eintritt ist umsonst
• Der Vortrag ist auf Deutsch
• Wer anschließend sitzenbleiben möchte kann dies natürlich tun!

Auswärtsfahrten

Wir haben die Fahrten nach Magdeburg, Jena** und Kaiserslautern** geplant.
Für die Busfahrt nach Magdeburg am Samstag 08.02.2020 – Abfahrt am Stadion um 08:00Uhr, könnt ihr euch in dem Zeitraum vom Montag den 20.01.2020 bis zum Samstag den 01.02.2020 anmelden. Kosten für die Bustour: 20€ (16€ ermäßigt). Mitfahrt ab 16 Jahren.
Für die Bullitour nach Jena am Samstag 22.02.2020 – Abfahrt am Fanhaus um 07:00Uhr, könnt ihr euch in dem Zeitraum vom Montag den 10.02.2020 bis zum Samstag den 15.02.2020 anmelden.
Für die Bullitour nach Kaiserslautern am Samstag 07.03.2020 – Abfahrt am Fanhaus um 07:00Uhr, könnt ihr euch in dem Zeitraum vom Montag den 24.02.2020 bis zum Samstag den 01.03.2020 anmelden.
Legende:

Ziel* Kosten 13€ (7€ ermäßigt) Mitfahrt ab 12 Jahren

Ziel** Kosten 16€ (10€ ermäßigt) Mitfahrt ab 14 Jahren

Ziel*** Kosten 20€ (15€ ermäßigt) Mitfahrt ab 16 Jahren

Bitte schickt eure Anmelde- E-Mail an: anmeldung@fanprojektmeppen.de mit eurem Namen, Geburtsdatum und Kontaktdaten von euch und ggf. euren Erziehungsberechtigten. Ihr könnt euch auch verbindlich im Fanhaus oder an unserer Stadionhütte anmelden. Die Ermäßigung gilt nur gegen Vorlage eines Schüler-, Studenten-, oder Schwerbehindertenausweises. Minderjährige müssen bei Anmeldung eine Einverständniserklärung abgeben. Die Anmeldung ist erst bei Bezahlung abgeschlossen. Alles weitere zu unseren Auswärtsfahrten

Frohe Weihnachten

Das Fanprojektteam wünscht allen Fans, Netzwerkpartnern und Förderern frohe Weihnachten und ein paar besinnliche Tage mit der Familie.

Wir bedanken uns bei allen für die tollen Gespräche, guten Worten und netten Gesten.

Kommt alle gut ins neue Jahr.

Liebe grüße euer Fanprojektteam

Futsal in Meppen

Sportsfreunde aufgepasst!!
ab Januar 2020 gibt es in Meppen ein Futsal-Team. Gegründet wurde das Team vom SV Meppen e-Sportsteam und dem Fanprojekt Meppen.

Der Hintergrund dieses Teams ist das gemeinschaftliche Futsalspielen und besonders den e-Sportlern ist das offline Spielen, auch aus gesundheitlichen Gründen, extrem wichtig.
Mitmachen können alle jugendliche- und erwachsene Menschen, die Spaß an körperlicher Bewegung und Teamgeist haben. Jeder ist Willkommen. 
Eine Mitgliedschaft ist nicht verpflichtend und Kosten kommen nicht auf euch zu.
Wann das ganze genau startet und wo der Spaß stattfindet, wird demnächst bekannt gegeben.

Die Anmeldung erfolgt über die Facebookgruppe des Fanprojekt Meppen. (FUTSAL in Meppen)

Wir freuen uns auf euch.