Mit dem Sonderzug nach Karlsruhe

Moin Fans,

am 17.03.18 steht das Auswärtsspiel in Karlsruhe an und es soll für alle etwas ganz besonderes werden. Die Rede ist von dem ersten Sonderzug seit 1997 beim legendäre 6:7 in Kaiserslautern. Geplant und organisiert wird der Sonderzug von Fans – für Fans, genau genommen von der Fanszene Meppen. Wir vom Fanprojekt freuen uns, dass wir mit an Board sind 😉 und bei der Planung unseren Teil beitragen können. Wichtig zu erwähnen ist, dass ein Sonderzug wirklich etwas besonderes ist, viele verwechseln einen Sonderzug mit einem Entlasterzug. Der Entlasterzug fährt auch ohne Stopp von A nach B und hat meist eine spezielle Fangruppe an Board. Der Sonderzug hingegen fährt nicht nur von A nach B, sondern bietet allen Mitfahrenden eine Sitzplatzgarantie in kleinen Abteilen. Zudem wird es ein Partyabteil geben, wo man sich zu guter Musik die Beine vertreten kann und wer seine Lunchbox geleert hat, kann zu fairen Preisen im Zug Essen und Trinken erwerben. Die komplette Abwicklung davon, inklusive Security, wird von der Fanszene auf die Beine gestellt. Ihr braucht nur gute Laune mitbringen! Zu einem Fahrpreis von 75€ (liegt unter dem aktuellen Sparpreis der Bahn) könnt ihr ab dem 17.02.18 (Heimspiel gegen Paderborn) im Stadion beim Szenestand und beim Fanprojekt die Fahrkarten erwerben.

Gruß euer Fanprojektteam

About Simon Gottschling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*